Konzept

Wir sind bemüht, möglichst wenig Abfallstoffe
zu produzieren. Daher haben wir uns schon vor
ca 20 Jahren dafür entschieden,nur unbehandelte
Hölzer zur Rahmenherstellung zu verwenden,sie
dann zu ölen,zu lasieren, zu beizen oder zu wachsen.

Heute sind wir auch in der Lage, fertige Rahmen zu lackieren.
Anfallende Holzspäne werden in einer Presse zu Pellets
verarbeitet und dienen uns als Brennstoff für die Heizung,
in der auch Holzleistenreste verbrannt werden können.



Atelier Rohlfs
Im Dorf 34-36
27404 Weertzen

Fon: 04287/ 924 6959
Fax: 04287/ 924 6958
Mobil: 0177-677 65 04
atelierrohlfs@web.de
Impressum